Alternativer Bildtext

Coworking Space
in ehemaligem Hafengebäude

Der künftige Coworking Space entsteht in der ehemaligen Glücksklee-Fabrik direkt am Kai des Neustädter Hafens. Die charaktervolle Industriearchitektur bildet ein unverwechselbares Ambiente und soll erhalten werden. Dafür wurden mit einer sichtbaren Stahlbaulösung aus bis zu acht Metern Raumhöhe zwei großzügige Geschosse geschaffen. Sie können individuell aufgeteilt werden und bilden die Basis für das flexibles Nutzungskonzept. Zu ihm gehören klassische Büros, temporär zu mietende Kreativarbeitsplätze, Meeting-, Konferenz- und Event-Bereich. Der Innenausbau ist puristisch und zurückhaltend. High-tech und zeitloses Design ziehen mit der Büroinfrastruktur und der Möblierung für die modernen Arbeitsformen der Kreativ- und IT-industrie ein.

Bauherr:

Privat

Auftraggeber:

Bauherr

Leistungen:

  • Entwurfsplanung (Teilleistung)
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • BIM Administration
Status:

im Bau

Möchten Sie dazu mehr Informationen? Rufen Sie an: 04556 981620; oder senden Sie mir eine

© LUND Architektur 2018 :::: Alle Rechte vorbehalten